Baumfällung - sicher, schnell und individuell

Bei Baumfällungen kommt je nach den speziellen Gegebenheiten die entsprechende Fälltechnik zum Einsatz.
Ob scheibenweises Abtragen mit Klettertechnik oder gewöhnliche Fällkeil-Technik - wir realisieren jegliche Baumfällungen - selbst in schwierigen Situationen.

Unsere Fachleute wählen die Fälltechnik unter Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten in einem ausführlichen Kundengespräch aus.

Problem-Baumfällung mit Seil-Klettertechnik

Speziell geschultes Personal übernimmt die Fällung von Problembäumen. Dabei klettert der Kollege mit Steigbügeln auf den Baum. Die Sicherung der Person steht dabei an vorderster Stelle. Als erstes wird die Baumkrone mit einem Seil am Stamm befestigt. Die Spitze wird nun gekappt und langsam mit einem Kletterseil abgelassen. Nun wird der Stamm scheibenweise abgesägt und entweder mit einem Kletterseil herunter gelassen oder die Abschnitte werden kontrolliert herunter fallen gelassen. 

baumfällung

Stubbenfräsen

Sollte der Standort des Baumes weiter verwendet werden ist es wichtig, das Wurzelwerk zu entfernen. Dabei kommen in der Regel zwei Verfahren zum Einsatz. Die Wurzel kann dabei ausgegraben und herausgezogen werden oder maschinell mit einer Stubbenfräse entfernt werden. Welches Verfahren zum Einsatz kommt bespricht ein Spezialist mit Ihnen vor Ort.

stubbenfräsen

Holzaufbereitung / Brennholz

Wir übernehmen natürlich die Entsorgung des Holzes oder bereiten Ihr Holz zu Brennholz auf.

Bei einer größeren Anzahl von Bäumen kann durch einen unserer Partner eine Weiterverarbeitung zu Bohlen und Brettern durchgeführt werden.

 brennholz